Einzigartig in der Schweiz

Summer School - in 4 Jahren zum Bachelor in Tourismus

Weiter Informationen...

Einzigartig in der Schweiz: Vom Studium «Dipl. Tourismusfachmann/-frau HF» mit einem Zusatzjahr zum «Bachelor of Science FH» in Tourism

 

Das Angebot der «Summer School» richtet sich an die beiden Ausbildungsmodelle der Höheren Fachschule für Tourismus im Praktikums- sowie Saisonmodell. Konkret werden im Rahmen der Summer School zwei Modulblöcke belegt, welchge den nahtlosen Übertritt in den Bachelor-Studiengang Tourismus an der HTW Chur ermöglichen...

Das Studium zum/zur «Dipl. Tourismusfachmann/-frau HF» an der Höheren Fachschule für Tourismus Graubünden ist eine fundierte, praxisbezogene Ausbildung in der Tourismusregion Engadin St. Moritz. Die Studierenden der HFT Graubünden haben die Möglichkeit, parallel zu ihrem ordentlichen 2. und 3. Studienjahr im Rahmen der Summer School vorbereitende Module für den Hochschul-Studiengang «Bachelor of Science in Tourism» an der HTW Chur zu belegen. Im Anschluss an ihren HFT-Abschluss werden die Studierenden übergangslos ins letzte Fachhochschuljahr des Bachelor in Tourismus an der HTW Chur zugelassen. So haben sie die Möglichkeit, innerhalb von 4 Jahren sowohl den praxisorientierten Abschluss an der HFT Graubünden, als auch den international anerkannten «Bachelor of Science FHO in Tourism» an der HTW Chur zu erlangen. Mit dieser Ausbildungskombination sind sie für einen erfolgreichen Berufseinstieg bestens gerüstet.

Weitere Informationen zur Sommer School ...