Biken vor der imposanten Kulisse der Rheinschlucht

Bild: Marc Hosig

Informationen zum Bild
Bild vergrößern

Der CAS Outdoorsport Management wird von der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, der Zürcher Hochschule der Angewandte Wissenschaften ZHAW und der Höheren Fachschule für Tourismus Graubünden HFT angeboten. Das Modulangebot kombiniert Grundlagenwissen aus den Bereichen Tourismus, Kundinnen- und Kundenbedürfnisse, Sicherheit, Recht und Natur mit den Anwendungen in der Angebotsentwicklung, Qualitätssicherung, Marketing und Organisation sowie Finanzmanagement im Outdoorsport. Zudem werden neue Trends sowie Teamführung ergänzend thematisiert und abschliessend im Modul Businessplan vernetzt. Damit richtet sich der CAS an Personen, die ihre fachlichen Kompetenzen mit einer massgeschneiderten Managementweiterbildung kombinieren wollen, um künftig Outdoorsport für touristische Destinationen, Hotels, Bergbahnen, Outdoor- Detailhandel oder als eigenständige Unternehmerinnen und Unternehmer auf dem Markt anzubieten.

Dauer

12 Monate, Teilzeit

Studienort
Samedan, Wädenswil, Chur, Biosfera Val Müstair, Berner Oberland

Sprache
Deutsch

Inhalte

- Outdoorsport im Tourismus
- Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden
- Sicherheit und Recht- Outdoorsport und Natur
- Angebotsentwicklung und Qualitätssicherung
- Marketing und Organisation von KMU
- Finanzen und Businessplan
- Abschlussprojekt


Zulassung
Hochschulabschluss oder Höherer Bildungsabschluss des Bundes sowie zwei Jahre berufliche Praxis nach Diplomabschluss. Sur-Dossier-Aufnahmen sind bei Eignung möglich. Der Entscheid erfolgt durch die Studienleitung.


Besonderes

Im CAS Outdoorsport Management lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Outdoorsportaktivitäten zu planen und durchzuführen. Dabei liegt der Fokus auf Managementaspekten und nicht auf der Technikschulung in einzelnen Sportarten.

 

Beginn
Januar 2016


Weitere Informationen / Anmeldung
http://www.htwchur.ch/outdoorsport