Schweizer Botschaft Berlin

Copyright: Campus Tourismus

Informationen zum Bild
Bild vergrößern

Eventmanagement hat sich in den letzten Jahren zu einer immer wichtigeren Disziplin der Tourismusbranche entwickelt. Viele der Grundlehrgänge haben das Thema als eigenes Fach integriert. Darüber hinaus bietet der Campus Tourismus Graubünden den CAS-Lehrgang Eventmanagement an (Certificate of Advanced Studies), der von der HFT Graubünden und der HTW Chur gemeinsam getragen wird.

Dauer
1.5 Jahre, Teilzeit

Studienort
Verschiedene

Sprache
Deutsch

Inhalte

- Event-Fachwissen
- Sozialkompetenz
- Projektmanagement
- Sponsoring
- Live-Communications
- Content Management


Zulassung
Abschluss einer Hochschule, Höheren Fachschule, eidg. Fachausweis als Marketingfachfrau/-fachmann od. PR-Fachfrau/-mann oder eine vergleichbare Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung, davon mindestens sechs Monate im Eventbereich.

Besonderes

Der Studiengang weist einen hohen Praxisbezug aus. So finden vier der sechs 5-tägigen Module direkt an den Veranstaltungen statt (Generalversammlung der St.Galler Kantonalbank, IRONMAN Zurich Switzerland, suisseEMEX und an der AVO Session in Basel).

 

Beginn
Mitte Januar

Weitere Informationen / Anmeldung

http://www.htwchur.ch/tourismus/weiterbildung/cas-event-management.html

 

Absolventen-Stimmen

“Die Vielfalt an praxisnahen Dozenten und die Breite an Themen macht den Studiengang auch für erfahrene Eventler zu einer interessanten Weiterbildung.“
Franco Giovanoli, CAS in Event Management FHO, Chef Snowboard, Swiss-Ski / Swiss-Snowboard / COO FIS Alpine World Ski Championships 2017 St. Moritz

Bike-Events 2013 in Graubünden

Bereits sind die meisten Daten der Bike-Events 2013 bekannt. Wiederum wird es eine Fülle von verschiedenen Rennen geben. Also Agenda hervornehmen und die Daten eintragen.

Reiten/Trekking in Graubünden, Schweiz

Ein Abendritt im Sonnenuntergang oder gleich ein mehrtägiges Trekking? Für Pferdeliebhaber und solche die es werden wollen, stehen die Graubündner Reitschulen gerne zur Verfügung. Besonders beliebt sind die Westernreitkurse oder geführte Touren mit abendlichem Barbecue. Aber auch wer gerne auf eigene Faust unterwegs ist, kann sich Pferde ausleihen oder gar sein eigenes Pferd in einer Pferdepension unterbringen.